Stadt Wien erkennt Gentrification-Gefahr

DiePresse berichtet in “ Beispiel Brunnenmarkt: Die Schattenseiten des Hypes“ von Gentrifizierungs-Tendenzen am Brunnenmarkt. Interessant ist die Stellungnahme von Seiten Johannes Gielge, Stadtforscher der MA 18 für Stadtentwicklung und -planung:

„[…] Nach Spittelberg und Naschmarkt drohe auch dem Brunnenmarkt Gentrifizierung: eine Entwicklung also, bei der durch Aufwertung eines Stadtteils Einkommensschwache wegen Wohnkostensteigerung verdrängt werden. […] Nicht einzuschätzen sei auch eine mögliche Verdrängung sozial schwacher Mieter im 10.und 15. Bezirk, nach dem Bau der BahnhofCity des Zentralbahnhofs und der bereits fertiggestellten BahnhofCity Wien West.[…]“

Hier geht es zum Artikel…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s