Industriepark statt Wohnen in Berlin Tegel

Die Diskussionen rund um die Nachnutzung des ehemaligen Flughafen Berlin-Tegel Geländes sind im vollen Gange.

Nun soll es laut Berliner Morgenpost zu einer neuen Entscheidung gekommen sein: Das Gebiet soll zu einem „[…] Standort für Technologie, Kreativität und Industrie entwickelt werden“. Von neuem Wohnungsraum ist nicht (mehr) die Rede. Mehr als die Hälfte des Geländes soll grün bleiben.

„Die Flächen nördlich des Terminal-Areals bis zur zweiten Start- und Landebahn sollen als „Zukunftsraum“ und Sondergebiet für spätere Nutzungen wie große Events oder großflächige Industrie ausgewiesen werden.“ Ziel sei es, die schwache industrielle Struktur von Berlin mit diesem Projekt zu stärken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s