Ist München endlich cool?

Seit einiger Zeit ist beobachtbar, dass München sein Klischee von Spießbürgerlichkeit und Konservatismus ablegt. Auch in München gilt es nun als cool, bis spät in die Nacht hinein auf den Stufen des Gärtnerplatz-Theaters zu sitzen und Bier aus der Flasche zu trinken.

Die SZ weist auf eine Lesung mit Münchener Autoren und DJs hin, die dem aktuellen München-Hype auf den Grund geht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s