Waschbären in Manhattan, Robben in Brooklyn

In Manhattan findet man mehr Tieren als man vermuten würde: Nicht nur Kakerlaken, Tauben und Ratten, sondern auch Waschbären, Robben, Truthähne, Hirsche und vieles mehr. Ein Indiz, dass die Natur gesund ist. Die Regierung unterstützt die Renaturierung, allerdings nicht mehr, wenn Menschenleben gefährdet werden: Da die Notlandung im Hudson River von Kanadagänsen erzwungen wurde, wurden 2.000 dieser Gänse zwangsweise getötet.

Details zur Renaturierung New Yorks und Green Guerilla Aktionen gibts hier im Spiegel Online Artikel…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s